Gutes Handwerk lebt von der Leidenschaft. Und aus dieser Leidenschaft für den Beruf heraus entwickelt sich schließlich die persönliche Kernkompetenz. Dieser Meinung bin ich nach wie vor. Denn was jemand mit Herz macht, wird zwangsläufig zur eigenen Stärke

Es soll sie geben, die Dinge, die man mit keinem Geld der Welt kaufen kann. Unbezahlbar nennt man diese und ich erlebe hier am Becherhaus solche. Wenn ich um 5.30 am Morgen an der Baustelle stehe und blicke Richtung Osten, dann bekomme ich immer wieder Gänsehaut.

August 2020, ich bekomme von Florian & Peter Mader, den Chefs der Mader GmbH aus Sterzing, den Auftrag als Projektleiter die Generalsanierung der höchsten Schutzhütte Südtirols durchzuführen. Diese Nachricht war für mich Weihnachten und Ostern zugleich.