Leben & Arbeiten in den Bergen

Persönlicher Blog

Es ist nicht der Berg, den wir bezwingen - wir bezwingen uns selbst

(Edmund Hillary)

Das Abenteuer Becherhaus geht zu Ende

Seit 25. August 2020 waren wir hier. 11 Monate und 13 Tage haben wir an der Sanierung des Becherhauses auf 3.195m gearbeitet. In Summe waren es ca. 500 Flüge mit Material und Personal, teils bei sehr schwierigen Flugbedingungen. 230 Tonnen an Material, wie Holz, Blech, Kabel und Wasserleitungen wurden verbaut. Im Schnitt waren wir hier 12 Männer und Frauen und die Tiefstemperaturen lagen im Frühjahr bei minus 30 Grad. Es war ein spannendes, nicht ganz ungefährliches Abenteuer. Wir haben es als Team geschafft, weil wir daran gelglaubt haben, wir haben alles gegeben, um unser Ziel zu erreichen. So ein Projekt geht nur dann, wenn alle an einem Strang ziehen und das haben wir gemacht.


Team Becher 2020 / 2021

Für unser Team gibt es keine Beschreibung, es ist einzigartig und wild. Unser Zusammenleben auf engsten Raum, das Arbeiten bei den widrigsten Verhältnissen schweißt uns zusammen. Zusammenhalt und gegenseitiges Vertrauen ist für uns das wichtigste Gebot. Wir kommen aus verschiedensten Unternehmen und sind unter der Marke ALPINE WORK vereint.